Veranstaltungen 2020


Im Jahr 2020 beschäftigen wir uns vor allem mit den Berliner Expertinnen und Experten aus den unterschiedlichsten Praxisfeldern und setzen zwei Schwerpunkte.

 

Erstens führen wir im Rahmen von Arbeitsgruppentreffen Bedarfsanalysen in den Feldern Schule &Schulsozialarbeit, Kiez & Gemeinwesen, Frauen- & Familienarbeit und Flucht & Geflüchtete durch, um u.a die folgenden Fragen zu thematisieren: Welche Berührngspunkte gibt es mit Radikalisierungsphänomenen? Fühlen sich die Akteurinnen und Akteure im Feld gut beraten und betreut? Was sollte zukünftig gefördert werden?

 

Zweitens möchten wir auf Grundlage der bisherigen Workshops und der darin geäußerten Bedarfe den Austausch und die Zusammenarbeit der Berliner Präventionsprojekte fördern. Dazu finden - angepasst an die momentane Situation - Projekttreffen statt, zu denen die Kolleginnen und Kollegen aus der Landschaft der Radikalisierungsprävention zusammekommen können.

 

Wir freuen uns wie immer auf einen regen Austausch und sind für Fragen und Anregungen offen!


Arbeitsgruppentreffen

Gemeinsam mit Akteur(inn)en aus den Feldern Schule, Kiez/Gemeinwesen, Frauen und Familienarbeit und Flucht/Geflüchtete beraten wir über Hürden, Schwierigkeiten und Bedarfe in Bezug auf Radikalisierung und Prävention.

Sind Sie in einem der Felder aktiv und möchten sich beteiligen? Melden Sie sich bei uns!




Download
Arbeitsgruppentreffen Schule und Schulsozialarbeit am 6.10.20
Für unsere Arbeitsgruppentreffen am 6.10.20 sind wir noch auf der Suche nach Expert(inn)en, um zu folgenden Fragen zu diskutieren: Spielt das Thema Radikalisierung an Ihrer Schule eine Rolle? Wann würden Sie von Radikalisierungstendenzen sprechen? Fühlen Sie sich im Falle des Falles gut unterstützt? Welche zusätzlichen Angebote bräuchte es, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern?
P20 Einladung AG Schule 06.10.20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.4 KB

Berliner Expert(inn)en

Es gibt viele Projekte im Bereich der Radikalisierungsprävention, aber wenig Zeit für zielgerichteten Austausch. Zusammen mit anderen Expert(inn)en möchten wir Synergieeffekte nutzen und Kooperationen anstoßen.